Scientia, Physik und Chemie
  Neutralisieren
 

Das Neutralisieren ist eine Technik bei der man eine Säure mit einer Lauge und eine Lauge mit einer Säure neutralisiert. Eine Lösung ist neutralisiert wenn sie den pH-Wert 7 erreicht hat. Der pH-Wert 7 ist neutral also Wasser, daher leitet sich auch Neutralisieren ab.
Um Neutralisieren zu können brauch man eine Bürette und einen Erlenmeyerkolben.Außerdem eine Natronlauge (15 mL) 3,4 % und Salzsäure ca. 7 %.

Gefahrenkennzeichnung


 Natronlauge sowie Salzsäure ist ätzend .

Experiment

Nehme die Bürette und spanne diesen in dem Stativ ein. Gib 20 ml Salzsäure 7% in die Bürette und 15 ml in den Erlenmeyerkolben.
Nun gebe ganz vorsichtig mL für mL Salzsäure in die Natronlauge. Du bemerkst das ein weißer Nebel aufsteigt. Teste nach jedem mL mit einem pH-Wert Teststreifen. Wenn der Test-Streifen grün anzeigt ist die Lösung vollständig Neutralisiert (neutral).

Das Neutralisieren ist eine der Techniken in der Chemie die man beherrschen muss. Überall kann man einer Neutralisation begegnen.

 
  Insgesamt waren schon 46911 Besucher (92011 Hits) hier! Design by www.klein-paris.eu - © www.scientiaphysikchemie.de.tl  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=