Scientia, Physik und Chemie
  Das Destillieren
 
Das Destillieren ist eine spezielle Technik die man anwendet, wenn man reineres Wasser haben will welches nicht so verschmutzt ist wie das Leitungswasser.Dabei wird das Wasser in den gasförmigen und wieder in den flüssigen Zustand zurück versetzt. Es bleiben Verunreinigungen wie Kalk im kochenden Wasser zurück bis alles Wasser verdampft ist. 
Es gibt verschiedene Gerätschaften mit dem man diese Destillation durchführen kann. Einmal gibt es den destillier Kolben, ein Rundkolben mit einem Ansatzrohr an der Seite, und man kann noch den Erlenmeyerkolben oder das Reagenzglas verwenden. Bei beiden benötigt man einen Kühler. An ihm gibt es ein Ansatzrohr zum Wasser einfüllen und ein Wasserohr zum Wasser ablassen. Es geht ein Rohr durch diese langezogene Kuppel.


1 Möglichkeit: 

Beim Destillieren mit den Destillierkolben, füllt man Wasser in den Kolben ein, man muss darauf achten das kein Wasser in das Ansatzrohr kommt. Wenn man die gewählte Menge Wasser eingefüllt hat steckt man den Stropfen auf die Öffnung des Kolbens. An das Ansatzrohr schiebt man den Kühler drauf. Man dreht beide Schräubchen an beiden Seiten fest damit er dicht bleibt. Nun macht man an das Rohr zum Wasser einfüllen einen Schlauch wo man Wasser einfüllt und an das Rohr wo das Wasser abgeleitet wird einen Schlauch der das Wasser ableitet. Nun muss man nur noch den Bunsenbrenner oder Spiritusbrenner darunter. Kocht alles verdampft das Wasser, wird in das Ansatzrohr geleitet und kondesiert dort wieder. 

2 Möglichkeit:
Bei der Variante mit dem Erlenmeyerkolben braucht man wieder einen Kühler. Nun baut man die im Bild angegebene Versuchsanordnung auf:



Man steckt  ein Winkelrohr in einen Gummistropfen mit einer Bohrung, füllt das Wasser in den ersten Erlenmeyerkolben und steckt den Stropfen drauf. Nun befestigt man wieder den Kühler am Rohr, wie oben bereits angegeben. Jetzt Spannt man den Kolben in ein Stativ ein und erhitzt wieder das Wasser darin.

Nutzen:
Das dest. Wasser wird in einem Labor zur Herstellung von Lösungen oder für Analysen genommen. Wegen seiner Reinheit kann es Testergebnisse nicht verfälschen durch Kalk oder gelösten Chlorteilchen im Wasser. Ich selber verwende nur dest. Wasser zum Arbeiten und stelle es auch selber her.












 
  Insgesamt waren schon 46336 Besucher (90063 Hits) hier! Design by www.klein-paris.eu - © www.scientiaphysikchemie.de.tl  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=