Scientia, Physik und Chemie
  Neutralisation
 
Die Neutralisation ist eine Technik, mit der man Säuren oder Basen neutralisieren kann. Das bedeutet das die Säure oder Base seine Wirkung durch den jeweiligen NEutralisationspartner verliert.Die Grundlage beruht darauf das die Wirkung einer Säure und einer Base sich nicht addiert, sondern aufhebt. So kann die eine Säure mit der richtigen Menge der Base neutralisiert werden, und das auch anders herum.
Säure+Base= neutralisierte Lösung
Base+Säure=neutralisierte Lösung

In der Regel finden die Neutralisationen in wässrigen Lösungen statt. Starke Säuren bilden in Wasser vollständig gelöste H3O(+)- Ionen, starke Basen gelöste OH(-)- Ionen. Werden solche Lösungen zusammen gegeben, bilden sich aus Oxoniumionen und Hydroxidionen Wasser.
Formel:
H30(+) + OH (-) <- -> 2H2O 

Eine Säure und eine Base ist vollständig neutralisiert , wenn der pH-Wert 7 erreicht ist.

Merksatz zur Reaktion mit Wasser und Säure:
Erst das Wasser dann die Säure sonst passiert das Ungeheure










































.
 
  Insgesamt waren schon 46689 Besucher (91394 Hits) hier! Design by www.klein-paris.eu - © www.scientiaphysikchemie.de.tl  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=