Scientia, Physik und Chemie
  Geschwindigkeit von Körpern
 

Bewegung und Ruhe

Ein Körper ist in Bewegung, wenn er seine Lage gegenüber eines Bezugskörpers verändert.
Ein Körper ist in Ruhe, wenn er seine Lage gegenüber eines Bezugskörpers nicht verändert.

Man unterscheidet zwischen:.
-gradlinige Bewegungen:
Ein Auto bewegt sich auf einer geraden Straßen, gradlinig fort.



Kreisbewegung:
Ein Kreisel bewegt sich im Kreis um im Gleichgewicht zu bleiben.



-Pändelbewegung (Schwingbewegung):
Ein Pändel bewegt sich ständig zwischen zwei Punkten hin und her, bis er aufgehalten wird.



Eine Bewegung, bei der die Geschwindigkeit eines Körpers immer gleich bleibt, nennt man gleichförmige Bewegung.

Bewegungen, bei denen sich die Geschwindigkeit ändert, sind ungleichförmig.
zB. Anfahren eines Autos 0 Beschleunigung; abbremsen eines Autos = negative Beschleunigung.

Die Geschwindigkeit gibt an, welcher Weg in jeder Sekunde bzw. Stunde zurückgelegt wird.

Formelzeichen:             v
Einheit:                          1 Meter je Sekunde (1m/s)
                                       1 Kilometer je Stunde (1km/h)

                                   mal 3,6                             :3,6
 Umrechung:       m/s ---------> km/h       km/h ---------> m/s

Schiffahrt: Einheit in der Seefahrt für die Geschwindigkeit ist Knoten (km).
                              1kn = 1852m/1h    = 1,85 km/h

 
  Insgesamt waren schon 47519 Besucher (93560 Hits) hier! Design by www.klein-paris.eu - © www.scientiaphysikchemie.de.tl  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=