Scientia, Physik und Chemie
  Mangansulfat
 
Das Mangansulfat ist ein zweiwertiges Mangansalz der Schwefelsäure.Mangan(II)-sulfat bildet im kristallwasserhaltigen Zustand blassrosa monokline, im wasserfreien Zustand weiße Kristalle.

Mangansulfat ist sehr gut in Wasser aber nicht in Alkohol löslich. Es bildet mehrere Hydrate (Monohydrat, Tetrahydrat, Heptahydrat). Die wasserfreie Substanz erhält man durch Abrauchen der meisten Manganverbindungen mit Schwefelsäure.

Verwendung

Mangansulfat findet in der Landwirtschaft, der Zeugdruckerei, Porzellanfabrikation, zur Desinfektion, in der Färberei und in der Holzbeize Verwendung. 

Herstellung einer Lösung durch Oxidation 

Die Herstellung der Lösung ist recht einfach. Du brauchst etwas Kaliumpermanganat und Wasserstoffperoxid Lösung.

Gib eine Spatelspitze in 10 mL Wasser. Warte bis alles gelöst ist und gebe die Wasserstoffperoxid Lösung hinzu.
Wie du siehst färbt sich die Lösung von dunkel-violett in leicht gelblich bis farblos. Es findet eine Oxidation statt. Als Nebenprodukt (wie bei jeder Oxidation) entsteht Sauerstoff. ES bildet sich eine Manganoxid Lösung.

Gefahrenstoffkennzeichnung







 
  Insgesamt waren schon 49266 Besucher (97107 Hits) hier! Design by www.klein-paris.eu - © www.scientiaphysikchemie.de.tl  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=